Seniorenkino

    Kinoerlebnis mit gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen


    Liebe Senioren,

    das Jugend- und Seniorenbüro lädt in Kooperation mit dem Apollo Kino Cochem alle Seniorinnen und Senioren mit Wohnsitz innerhalb der Verbandsgemeinde zum Seniorenkino ein.


    Seniorenkino am 14. September und 30. November 2022



    14. September 2022: Im weissen Rössl

    Oberkellner Peter Alexander singt sich in das Herz der "Rössl"-Wirtin.

    Das Leben des pfiffigen Oberkellners Leopold im „Weißen Rössl“ am Wolfgangsee könnte so schön sein, würde ihn die hübsche Wirtin Josepha endlich erhören. Da die jedoch mehr Interesse an Stammgast Dr. Siedler zeigt, sieht sich Leopold gezwungen, außergewöhnliche Maßnahmen zu ergreifen, um dem Objekt seiner Begierde die Augen zu öffnen. Die Folge sind Turbulenzen, Verwicklungen und weitere Intrigen, die Leopold - zumindest zunächst - seinem Ziel nicht unbedingt näher bringen.

    Leopold, der schelmische Kellner des „Weißen Rössl“, hat es auf die Wirtin abgesehen - nur ihr gehört sein Herz. Mit jugendlichem Charme und aus voller Kehle singt er sich in das ihre.

    (https://www.kino.de/film/im-weissen-roessl-1960/)


    30. November 2022: Der Schinderhannes

    1802 im Hunsrück: Hannes Bückler, genannt "Schinderhannes", ist der Anführer einer Räuberbande, die es auf die Reichen abgesehen hat. Schinderhannes sympathisiert mit den Bauern, die unter der harten Fron des Adels und der napoleonischen Besatzung zu leiden haben und wird von den Armen geliebt. Als die Räuber während eines Festes in das Schloss des Reichsgrafen eindringen, treiben sie das vom Grafen geraubte Vieh aus den Ställen und geben es den Bauern zurück. Schinderhannes nimmt Carl, den Sohn des Reichsgrafen, als Geisel mit, will ihn jedoch an der Rheinfähre freilassen. Doch Carl, der von den Idealen aus Schillers "Raubern" beseelt ist, schließt sich den Aufrührern an, um gegen Willkür und Unrecht zu kämpfen. Nachdem die Franzosen das Silbergeld der Bauern eingezogen haben, holt es Schinderhannes in einem tollkühnen Streich wieder zurück. Doch als die deutsche Obrigkeit sich mit den französischen Besatzern verbündet, hat sich der Schinderhannes einen schier übermächtigen Feind geschaffen, der vor nichts zurückschreckt.

    (https://www.moviepilot.de/movies/der-schinderhannes)


    Wir starten immer ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und der Gelegenheit zum Austausch und gemütlichen Beisammensein.

    Ab 16 Uhr wird ein Filmklassiker gezeigt.


    Kosten für Kaffee, Kuchen und den Film betragen 9,50€


    Anmeldung und Information im Jugend- und Seniorenbüro der Verbandsgemeinde Cochem, erreichbar unter 02671 608-265

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter "Datenschutz"