Wirtschaftsstandort Ferienland Cochem

    Durch eine zukunftsorientierte Flächennutzungsplanung der Verbandsgemeinde und damit korrespondierende Bebauungspläne der Stadt Cochem und der Ortsgemeinden wurden im Ferienland Cochem Baugebiete in ausreichender Zahl mit günstigen Konditionen ausgewiesen, was dazu führte, dass die Einwohnerzahlen in der Verbandsgemeinde entgegen dem allenthalben festzustellenden Trend nicht rückläufig sind, sondern sich eher positiv entwickelt haben und auch für die Zukunft weitgehend konstant bleiben. Dies gilt gleichermaßen für die Ausweisung und bedarfsgerechte Erschließung von Gewerbegebieten, wodurch die Voraussetzungen für die Weiterentwicklung bereits vorhandener Betriebe, aber auch für Neuansiedlungen, geschaffen wurden. Hierfür sowie für die Erreichbarkeit der Arbeitsplätze durch Pendler und die Erreichbarkeit der Verbandsgemeinde für Gäste und Besucher spielen sicherlich die verkehrsgünstige Lage unmittelbar im Bereich der Autobahn Koblenz-Trier (A 48) sowie ein gut ausgebautes Bundes-, Landes- und Kreisstraßennetz mit eine ausschlaggebende Rolle.

    Ferienland Cochem - zentral gelegen

    Autobahnen (Auffahrten/ Abfahrten Ulmen - Laubach - Kaisersesch)
    A 48 Luxemburg - Koblenz - Montabair zur A 3
    A 61 Köln - Ludwigshafen
    A 1 Köln - Trier - Saarbrücken - Metz
    A 60 Antwerpen - Lüttich - Wittlich (A 48)

    Bundesstraßen
    B 259/ B 257 Cochem - Ulmen - Autobahnkreuz Meckenheim (A 61)
    B 416/B 49/B 53 Koblenz - Cochem - Zell - Trier
    B 421 Zell - Kappel/Hunsrück (B 327 - Flughafen Frankfurt/Hahn)

    Schiene
    Bahnhauptstrecke DB 690 Koblenz - Cochem - Bullay - Trier - Saarbrücken/Luxemburg
    Direktverbindungen Bullay - Cochem - Koblenz - Köln - Essen - Dortmund - Münster - Norddeich

    Wasserweg
    Großschifffahrtsweg Mosel - Saar

    Flughäfen
    Frankfurt/Hahn 50 km
    Köln/Bonn 110 km
    Frankfurt 140 km
    Luxemburg 120 km
    Düsseldorf 180 km

    Entfernungen auf der Straße
    Oberzentrum Koblenz 50 km
    Köln 110 km
    Frankfurt 140 km
    Trier 97 km