Einwohnermeldeamt vom 27.05. bis 02.06.2020 geschlossen

    Wie bereits mehrfach in den letzten Wochen im Stadt- und Landboten mitgeteilt, wird in Rheinland-Pfalz die landeseinheitliche Software aller Melde-, Pass- und Personalausweisbehörden (Bürgerämter/Bürgerbüros) am Pfingstwochenende 2020 auf ein neues Verfahren umgestellt. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass in der Zeit vom

    27.05.2020 bis einschließlich 02.06.2020

    im Einwohnermeldeamt keine Anträge und Vorgänge bearbeitet werden können und infolgedessen an diesen Tagen keine Vorsprachen möglich sind.

    Die An-, Ab- und Ummeldung eines Wohnsitzes, Beantragung von Führungszeugnissen, Meldebescheinigungen usw. sowie auch die Beantragung von Personalausweisen, Kinderausweisen und Reisepässen sowie von vorläufigen Dokumenten ist ebenfalls in dieser Zeit nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Ab Mittwoch, dem 03.06.2020, steht das Einwohnermeldeamt den Bürgerinnen und Bürgern wieder zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, dass es in den ersten Tagen des Einsatzes einer neuen Software ggf. zu etwas längeren Bearbeitungs- und Wartezeiten kommen kann.

    Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen, dass derzeit wegen der Corona-Pandemie eine Vorsprache in der Verbandsgemeinde-verwaltung nur nach vorheriger Termin-absprache realisierbar ist (Tel. 02671 608-0). Einem Terminwunsch beim Einwohnermeldeamt für den Zeitraum vom 27.05. bis einschließlich 02.06.2020 kann dann leider nicht entsprochen werden.

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.