alttext
Homepage Ortsgemeinde

Topografische Lage

In einem Dreieck direkt an einem herrlichen Mäander der Mosel ist Senheim eingebettet – geschützt durch 3 W = Wein, Wald, Wasser. Senheim – mit insgesamt 601 Einwohnern - liegt zwischen den Zentren Cochem und Zell exakt in der Mitte zwischen Koblenz und Trier und ist auf Straße und Wasserstraße bestens erreichbar. Von einer Gesamtfläche von 1.258 ha entfallen 804 ha auf den Wald.
Der Ortsteil Senhals auf der linken Moselseite ist verkehrsmäßig direkt an die B 49 angebunden und trotzdem ruhig und erholsam am Moselstrand gelegen.

Geschichte

Geschichtlicher Reichtum wird dokumentiert über entsprechende Funde aus der Kelten- und Römerzeit und auch des frühen Mittelalters. Das Dorf Senheim ist 1839 durch einen Brand total zerstört worden und 1840 durch eine neue Baugliederung in architektonischer Zukunftsleistung herrlich neu angelegt worden.

Kirchliches

Senheim ist ein katholisches Dorf, dessen Schutzpatronin die hl. Katharina ist. Die katholische Pfarrkirche und besonders die St. Magdalena Kapelle in Senhals sind sehenswert. Mit reichen Fresken ist die Kapelle in Senhals ein wertvolles Geschichtsdokument. Pfarrer ist Norbert Reichel. Die evangelischen Christen in Senheim gehören zur Evangelischen Kirchengemeinde Cochem.

Wirtschaftsstruktur

Das ehemalige Amt Senheim wurde im Zuge einer Verwaltungsreform im Jahre 1971 ebenso wie die damalige zweiklassige Volksschule aufgelöst.

Hauptsächlich lebt Senheim vom Weinbau und Tourismus und hat für Weinfreunde und Gäste Enormes zu bieten; eine hervorragende Gastronomie, Straußwirtschaften, ein Weinmuseum sowie zwei Kunstgalerien.
Der Yachthafen von Senheim bietet den Wassersportbegeisterten durch eine gute Infrastruktur alle Annehmlichkeiten.

Wappen

Das Wappen der Gemeinde Senheim zeigt in Schwarz drei (2 : 1) rotbewehrte silberne Löwen.

Weitere Daten

Umfangreiche aktuelle statistische Daten zu der Ortsgemeinde Senheim finden Sie auf der entsprechenden Internetseite des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz und unter ewois.de.